Liebe Schützenfreunde,

am Freitag, 10.07. und Samstag, 11.07. bieten wir einen kleinen Getränkeverkauf auf dem Schützenhof an. Für unsere Cocktail-Freunde wird am Samstag Nachmittag 16-19 Uhr Primo's Cocktail-Taxi auf dem Schützenhof stehen. Cocktails per Cocktail-Taxi für Samstag Abend (Lieferung 19-22Uhr) vorbestellen unter WhatsApp/Anruf 015140115611 oder info@primo-bar.de

Schützenfest Abgesagt

Leider müssen wir euch aber mitteilen, dass wir aufgrund der Landesvorgabe, aber auch aufgrund des tragischen Verkehrsunfalls unseres Königs Malte, das diesjährige Schützenfest absagen!

Image is not available

bald ist

Stadt
Schützenfest

17. - 18. September 2021

Wir sehen uns in
BRUCHHAUSEN und NIEDEREIMER
Weitere aktuelle Informationen
Neuigkeiten der St. Stephanus Schützen
Image is not available
previous arrowprevious arrow
next arrownext arrow
Slider

Vor ein paar Tagen hatte unser Schützenbruder und amtierender Schützenkönig Malte im Alter von nur 24 Jahren einen tragischen tödlichen Verkehrsunfall.

Aufgrund der Maßnahmen im Zuge der Corona-Pandemie können wir nicht an der Beisetzung teilnehmen. Daher bitten wir euch, als Zeichen der Anteilnahme am Tag der Beerdigung möglichst eure Schützenfahne auf Halbmast zu ziehen.

Die Beerdigung findet am Mittwoch, 15.04.2020 statt.
Wir weisen nochmals daraufhin, dass eine Teilnahme an der Beerdigung behördlich untersagt ist.

Der geschäftsführende Vorstand der St. Stephanus Schützen- bruderschaft Niedereimer e.V. teilt hiermit mit, dass alle Veran-staltungen der Schützenbruderschaft bis zum 19.04.2020 abgesagt werden.

Hiervon sind neben Veranstaltungen der gesamten Schützenbruderschaft auch die Veranstaltungen der einzelnen Kompanien und der Jungschützen betroffen.
Wir möchten hiermit den Empfehlungen der Stadt Arnsberg folgen und den Gesundheitsschutz unserer Mitglieder und Einwohner in den Mittelpunkt stellen.

Ihnen und Ihren Familien wünschen wir in dieser besonderen Situation viel Kraft, Stärke und Gesundheit.

Liebe Dorfbewohner, angesichts der Corona-Pandemie und der damit einhergehenden schwierigen Situation für viele ältere Mitmenschen in unserem Dorf, haben wir, die Jungschützen in Niedereimer, uns Gedanken gemacht, wie wir dieser Risikogruppe helfen können, um die Gefahr einer Ansteckung noch ein Stück zu verringern.

Wir haben eine Gruppe von freiwilligen Jugendlichen gebildet, die sich bereit erklären, die nötigsten Einkäufe für unsere Dorfbewohner, die entweder aufgrund ihres Alters oder weil sie einer anderen Risikogruppe angehören, zu übernehmen.

Erreichbar sind wir unter
Rufnummer: 0178 81 89 974 oder
E-Mail-Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sollten Sie auf die zweite Kontaktmöglichkeit (E-Mail) zurückgreifen, bitten wir Sie, Ihr Anliegen im Betreff kenntlich zu machen, indem Sie diesen zum Beispiel einfach mit „CORONA“ benennen.

Wir freuen uns darauf, Ihnen helfen zu dürfen und wünschen Ihnen von Herzen, dass Sie gesund bleiben!

Aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie haben wir uns entschieden, dass die Generalversammlung am 14.03.2020 nicht stattfindet. Wir werden diese bis zum Schützenfest nachholen.

Auch wenn es in Niedereimer und im näheren Umfeld zu unserem Dorf noch keine bestätigten Infektionen gibt, so steht der Schutz der Gesundheit aller im Vordergrund. Wir alle müssen dazu beitragen, die Ausbreitung des Virus so weit wie möglich zu verhindern. Daher haben wir uns kurzfristig dazu entschieden, die Generalversammlung 2020 zu einem späteren Termin durchzuführen.

Tags: