Schützenfestbesuch
in
Muffrika
(Sonntag, 02.08.2009)



     Bei zunächst schwummrigen Sommerwetter verbrachten unser Hofstaat und unsere Schützenbrüder einen stimmungsvollen Tag beim Schützenfest in Muffrika. Spätestens auf der Wiese vorm Zelt kam der Laden richtig in Stimmung. Bei vielen Dönekes verbrachte man bis zum Nachmittag einige gesellige Stunden zusammen unter einem kurzfristig akquirierten Sonnenschirm.

     Anschließend traf sich die ganze Bagage im Garten der Königin. Königin-Vater Dirk Sölken hatte extra ein neues und vor allem großzügiges Zelt erstanden und dieses im Garten aufgebaut, um der geballten Völkerschaft Herr zu werden. Mit zwei riesigen Spitztürmen versehen, ragte es hoch in den Himmel - einer Königin eben würdig.

     Reichlich Gerstensaft aus einer Zapfanlage mitsamt Kuchen und Würtschen vom Grill wurden aufgefahren, um die honorige Gesellschaft auch kullinarisch zufrieden zu stellen.

     Irgendwann kam dann der Regen - machte aber nichts. Im Gegenteil es wurde noch gemütlicher. Einige der Anwesenden fanden, obwohl in der Nachbarschaft wohnend, fast gar nicht mehr den Weg nach Hause. Erst kurz vor knapp kamen dann doch noch einige Ehefrauen, deren Ehemänner frühzeitig, wie es sich gehört, brav den Rückzug angetreten hatten, mit fremden Mäntelchen nach Hause, um doch noch die wohlverdiente Nachtruhe anzutreten.

     Wer sich nicht durch alle Bilder klicken will, der kann sich hier oder durch Anklicken der kleinen Illustration zunächst einen Überblick verschaffen und dann gezielt einzelne Bilder anklicken, die sich anschließend vergrößern.

     Viel Spaß!

(Text und Fotos: Nikolaus Hütter)



Dia-Show vom Schützenfestbesuch in Muffrika


Bild
zurück

Bild
vorwärts


Bitte haben Sie nach dem Drücken auf einen der Pfeile etwas Geduld, das Laden des nächsten Bildes kann schon mal in Abhängigkeit ihrer Internetverbindung einige Sekunden dauern.