Abrechnung
2012
(Samstag, 01.09.2012)



     Erfreuliches zum Ergebnis des regulären Schützenfestes und des Jubiläumsschützenfestes hatte Rendant Markus Schneider in der Versammlung vom Samstag zu vermelden. Daher war auch die Stimmung an diesem Abend hervorragend.

     Alle Anwesenden waren sich in der Beurteilung des vergangenen Jubiläumsfestes zum 100-jährigen Bestehen unserer Schützenbruderschaft einig. Unser Dorf hat ein Fest der Superlative erlebt. Die Stimmung war bei Einheimischen wie auch bei den zahllosen Gästen einfach grandios. Viele der Gäste hielten es sogar viel länger auf unserer Anhöhe aus, als geplant. So mancher für eine bestimmte Urzeit georderter Bus fuhr leer oder doch nur spärlich gefüllt wieder nach Hause. Erst zu später Stunde ging's dann in privat organisierten Gefährten zurück nach Hause ins wohlverdiente Bettchen.

     Nach den offiziellen Zahlen ging's an diesem Abend dann zum gemütlichen Teil über. Vorher wurde aber zunächst noch einmal für die bedürftigen Kinder in Peru gesammelt, um den am regulären Schützenfest bereits gesammelten Betrag noch einmal aufzustocken. Die anwesenden Schützenbrüder ließen sich hierbei nicht lumpen und es kam nochmals ein hoher Betrag für die Sammlung zustande.

     Bei lecker Schnitzeln, phantastische Frikadellen und selbstgemachtem Nudel- und Kartoffelsalat ließen es sich die Schützenbrüder dann zusammen mit einm Bierchen schmecken. Einige sollen sogar mehrfach zum Buffet marschiert sein und darüber das Trinken vergessen haben - der Webmaster ging mit gutem Beispiel voran.

     Bis tief in die Nacht beherbergte unsere Festhalle die hartnäckigsten Schützenbrüder, die einfach in dieser Nacht kein Zuhause hatten. Der Rendant schloß dann als Letzter dankbar doch noch vor der Morgendämmerung ab und konnte das verdiente Bett aufsuchen.

     Wer sich nicht durch alle Bilder klicken will, der kann sich hier oder durch Anklicken der kleinen Illustration zunächst einen Überblick verschaffen und dann gezielt einzelne Bilder anklicken, die sich anschließend vergrößern.

     Viel Spaß!

(Text und Fotos: Nikolaus Hütter)



Dia-Show von der diesjährigen Abrechnung


Bild
zurück

Bild
vorwärts


Bitte haben Sie nach dem Drücken auf einen der Pfeile etwas Geduld, das Laden des nächsten Bildes kann schon mal in Abhängigkeit ihrer Internetverbindung einige Sekunden dauern.